Über uns

Was ist die Admin-Direkt GmbH?

Gründer und Inhaber der Admin-Direkt GmbH ist Oliver Frommer. Im Jahre 1999 wurde die Admin-Direkt GmbH für individuelle Softwarelösungen im Bereich Schuldnerberatung gegründet. Zur damaligen Zeit ist die Insolvenzordnung in Kraft getreten und die Anforderungen an die Schuldnerberatung in Deutschland stand  vor einem Neubeginn. Um diesen neuen Regeln gerecht zu werden, suchte die ADN Schuldnerberatung nach einer passenden Software, um den Beratungsprozess einheitlich und professionell gestalten zu können. Die optimale Software für eine Schuldnerberatung war allerdings nicht am Markt verfügbar.

Aus den anfänglichen Erfahrungen im Bereich der Schuldnerberatung wuchs die Idee eine eigene Schuldnerberatungs-Software zu entwickeln. So wurde die Software V-InsO geboren. V-InsO sollte dabei aber mehr sein, als nur die Aufnahme von Daten. Admin-Direkt  hat den Anspruch mit seiner Software den Berater in seiner täglichen Arbeit zu unterstützen, Prozesse zu überwachen und nützliche Werkzeuge für die tägliche Arbeit an die Hand zu geben. So entstand aus der Praxis heraus ein auf den Nutzer zugeschnittenes Programm.

​In den letzten Jahren hat sich die Software V-InsO stetig weiterentwickelt und wird fortlaufend an die sich ändernden Vorgaben und Gesetze angepasst. Dabei ist es der Admin-Direkt GmbH und seinem Inhaber Oliver Frommer immer wichtig, eng an den Nutzern der Software dran zu sein und mögliche Änderungswünsche und Verbesserungen schnell in die Software einzufügen.

 

Die Zeiten ändern sich und die Admin-Direkt GmbH blickt in die Zukunft!

Im Laufe der Jahre stapeln sich Berge von Aktenordnern in Büroräumen, es werden Kellerräume angemietet, um Dokumente zu „archivieren“. Die Verwaltungen stehen vor einem Problem, das Chaos in den Griff zu kriegen.

Speziell in der Schuldnerberatung macht ein großer Teil der Arbeit die Korrespondenz mit Mandanten und Gläubigern aus. Sämtliche Unterlagen müssen aufbewahrt werden. Der Aufwand für das Ablegen und Wiederfinden bestimmter Dokumente ist sehr zeitintensiv.

Um diese Prozesse zu vereinfachen, um Zeit und Kosten einzusparen, hat die Admin-Direkt das AD-Archiv ins Leben gerufen – eine Archivierungslösung mit beeindruckendem Leistungsumfang.

Mit dem AD-Archiv brauchen Schreiben nur noch mit einem netzwerkfähigen Drucker inkl. Scanfunktion gescannt zu werden. Die Software ist dann in der Lage, diese Schreiben nach Kategorien zu ordnen und für den jeweiligen Mandanten abzulegen. Anschließend bietet die intuitive Benutzeroberfläche die Möglichkeit, dass der Fallbearbeiter jederzeit von überall auf der Welt Zugriff auf jegliche Korrespondenz für seine Fallbearbeitung hat.